Sie sind hier: Startseite » Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

Wir freuen uns sehr, daß Sie an einer Mitgliedschaft im Dakini-Netzwerk e.V. interessiert sind.

Wir haben einen entsprechenden Antrag auf Mitgliedschaft auf unserer Web-Site eingestellt. Wir bitten Sie höflichst, diesen Antrag auszudrucken, handschriftlich zu ergänzen und per Post an unsere Geschäftsstelle zu senden:

Dr. Eva Kuczewski-Anderson (1. Vorsitzende), Steindamm 48, 20099 Hamburg

Wir bedanken uns im voraus für Ihre finanzielle Unterstützung.

Antrag auf Mitgliedschaft

Antrag auf Mitgliedschaft

Ja, ich habe die Satzung vom Dakini Netzwerk e.V., Geschäftsstelle Dr. Eva Anderson, Steindamm 48, 20099 Hamburg, erhalten/gelesen und erkenne sie als verbindlich an. Ich möchte den Verein durch meine Mitgliedschaft unterstützen und möchte ab Mitglied im Dakini Netzwerk e.V. werden. ( Der Beginn der Mitgliedschaft ist immer zum Ersten eines jeden Monats möglich )

Ich bezahle den Mitgliedsbeitrag in Höhe von:

0 jährlich € 60,00 zuzüglich € freie Spende

0 ermäßigt € 50,00

und gegebenenfalls die angegebene freie Spende durch Dauerauftrag von meinem Konto. Für den Gesamtbetrag erhalte ich jeweils im März des nächsten Jahres unaufgefordert eine steuerlich anerkannte Zuwendungsbescheinigung.

Eine Kündigung der Mitgliedschaft ist jeweils mit einer Frist von 3 Kalendermonaten zum Ende eines Jahres möglich und erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand ( §5 der Satzung )

Name, Anschrift und Kontoverbindung lauten:

Name:

Vorname:

Straße:

PLZ/Wohnort:

Telefon:

Geburtsdatum:

Beruf:

E-Mail:


Datum:

Unterschrift:

Hier unsere Bankverbindung:

Kontoinhaber: Dakini-Netzwerk e.V.
Kontonummer: 75336858
Bankleitzahl: 76010085
Kreditinstitut: Postbank Nürnberg
IBAN DE43 7601 0085 0075 3368 58
BIC PBNKDEFF


§4 der Satzung ( Erwerb der Mitgliedschaft ):

Über den schriftlichen Antrag um Aufnahme in den Verein, der an die Geschäftsstelle des Vereins zu richten ist, entscheidet der/die jeweilige Vereinsvorsitzende, im Vertretungsfall dessen/deren Stellvertreter/-in. Ein abgelehnter Beweber um die Mitgliedschaft hat innerhalb eines Monats nach bekanntgabe des Ablehnungsbeschlusses das Recht, die nächste Mitgliederversammlung anzurufen; diese entscheidet endgültig. Ein Aufnahmeanspruch besteht nicht.